0

Schweißdrüsenbehandlung

Plastische Behandlung der Schweißdrüsen

  • Sind Sie immer unter den Achselhölen nass, auch wenn es gar nicht so richtig heiß ist?
  • Stört es Sie, dass die Kleidung immer axillär feucht ist und es scheint, als ob Ihr Deo dauerhaft aufgegeben hat?
  • Läuft Ihnen im Hochsommer oder im Urlaub ein richtiges Rinnsal an der Seite unter den Achseln herunter?

Dann sollten Sie sich über eine Schweissdrüsenkürettage oder eine Botoxbehandlung informieren lassen.

Bei der Botox Schweißdrüsenbehandlung wird alle halbe Jahr die Nerventransmitterübertragung auf die Schweißdrüsen durch Botulinumtoxin effektiv und dauerhaft blockiert. Trotz aller negativen Medienberichte geht bei der korrekten Anwendung von Botox keinerlei Gefahr von diesem vielseitig in der Medizin eingesetzten Medikament aus. Es erfolgt nur eine reine lokale Behandlung und es tritt keinerlei Botox in den Gesamtorganismus über. Vorteil ist eine komplett narbenfreie und sehr effektive Schweißreduktion. Bei der Kürettage werden operativ wie bei einer Fettabsaugung auf der Rückseite der Haut die Schweißdrüsen abgesaugt. Bei dieser mehr invasiven Methode erholen sich die Schweißdrüsen ebenfalls wieder, so dass mit Rezidiven gerechnet werden muss und eine erneute Behandlung daraus resultieren kann.

Nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf!

Sicherlich brennen Ihnen viele Fragen auf der Seele! Nehmen Sie gerne unser Angebot zu einem persönlichen Kennenlern- und Beratungsgespräch wahr. Wir machen Ihnen anschaulich, wie das Vorher und Nachher in Ihrem Falle aussehen wird und klären technisch-organisatorische Punkte.

Auf unserem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen formulieren. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit zu und melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung selbstverständlich auch telefonisch unter der Nummer +49 (0) 40 – 32 24 39.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder einen Anruf von Ihnen!

Mitgliedschaften

Verlauf der Operation

Navigation