0

Operationen für Männer

Gynäkomastie

  • Sie wünschen sich eine straffere Brust?
  • Sie stören sich an einer sogenannten Verweiblichung Ihrer Brust?

Dann kann eine stadiengerechte Korrektur der Gynäkomastie bei Ihnen angezeigt sein.

Die vermehrte Ansammlung von Fett und Drüsengewebe im Bereich der männlichen Brust wird Gynäkomastie genannt. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein und müssen zunächst abgeklärt werden. Eine rein medikamentöse Therapie ist in der Regel nicht erfolgversprechend. Je nach Schweregrad bieten sich als operative Maßnahmen eine lokale Fettabsaugung mit oder ohne gleichzeitige/r Straffung der Haut und Entfernung von Drüsengewebe an. Der Eingriff kann in örtlicher Betäubung oder in schonender Narkose häufig ambulant erfolgen.

Fettabsaugung

  • Sie leiden unter störenden Fettpölsterchen, die auch bei strenger Diät bleiben?

Dann kann eine lokale Fettabsaugung (Liposuction) dauerhaft und schonend Abhilfe schaffen.

Bei der Fettabsaugung werden über kleine Stichinzisionen mittels feiner Kanülen zunächst eine Flüssigkeit in das Unterhautfettgewebe eingebracht und anschließend zusammen mit dem überschüssigen Fett abgesaugt. Die Methode schont dabei umliegende Gefäße und Nerven und hinterlässt kaum sichtbare kleine Narben. Bei kleinen Regionen kann der Eingriff mit lokaler Betäubung ambulant durchgeführt werden. Sollen gleichzeitig mehrere Bereiche behandelt werden, empfiehlt sich eine schonende Narkose und eine Übernachtung in einem unserer schönen Patientenzimmer.

Bauchdeckenstraffung

  • Sie haben viel Gewicht verloren und der Bauch hängt und wirft Falten?
  • Ihre Bauchhaut ist erschlafft und überdehnt?

Dann empfehlen wir eine gezielte Bauchdeckenstraffung zur Verbesserung der Kontur.

Bei der Bauchstraffung wird der Hautschnitt so gelegt, dass er von dem Slip noch abgedeckt wird. Die Bauchhaut mit dem darunter liegenden Fettgewebe wird abgelöst und überschüssiges Gewebe entfernt. Mitunter wird die darunter liegende Muskulatur gestrafft und der Bauchnabel an ursprünglicher Stelle wieder eingepflanzt.

Bei der unteren Bauchdeckenstraffung (Mini-Abdominoplastik) wird der Bauchnabel nicht versetzt. Dieser Eingriff ist wesentlich einfacher und kann häufig in lokaler Betäubung ambulant erfolgen, ist aber in der Mehrzahl der Fälle für ein befriedigendes kosmetisches Ergebnis nicht ausreichend.

Lidkorrektur

  • Sie sind wach, ausgeruht und gut gelaunt, sehen aber nicht so aus?
  • Ihr einst strahlendes Auge wirkt müde und abgespannt?
  • Tränensäcke lassen Sie älter und unausgeschlafen wirken?
  • Sie wünschen sich Ihren offenen und attraktiven Blick zurück?

Dann kann eine Augenlidstraffung eine sinnvolle Maßnahme für Sie sein.

Das Aussehen Ihres Augenbereichs bleibt natürlich und ästhetisch. Sie wirken wieder frisch und jung, Wohlbefinden und Selbstvertrauen kehren zurück.

Hervortretendes, überschüssiges Fettgewebe wird hierbei mitentfernt und gegebenenfalls ein Teil des erschlafften Augenringmuskels.

Ein alleiniges Herabhängen des Unterlides kann durch eine Lidkorrektur gebessert werden, um die natürliche Form des Auges wieder herzustellen.

Die Eingriffe werden in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt, wobei Sie selbstverständlich auf Wunsch zusätzlich ein Beruhigungsmittel erhalten können.

Facelift

  • Ihr Gesicht hat einen müden Ausdruck, obwohl Sie sich frisch fühlen?
  • Haben sich Fettpolster am Kinn angesammelt?
  • Leidet Ihre Gesichtshaut unter altersbedingtem Verlust der Spannkraft?

Die Gründe und Möglichkeiten für eine Gesichtsstraffung sind vielfältig. Der Wunsch nach frischem und jugendlichem Aussehen ist auch heute noch von großer Bedeutung. Nach erfolgreicher Behandlung strahlen Sie wieder deutlich mehr Vitalität und Frische aus.

Je nach Hauptproblemzone wird zwischen einem Hals-, Wangen- und Stirnlift unterschieden. Oftmals ist auch eine Kombination ratsam. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Rückverlagerung der tiefen Bindegewebsschicht, das sogenannte SMAS, welches im Rahmen des Alterungsprozesses Richtung Mundwinkel und Kinn abrutscht. Dadurch kann eine anhaltende, harmonische Abschwächung der Alterungserscheinungen im Bereich der Wangen, Unterkiefer und Halsareale bei natürlich erhaltender Mimik erreicht werden.

Der Eingriff kann problemlos im Dämmerschlaf oder unter fachärztlich überwachter leichter Narkose durchgeführt werden und dauert ca. 2 – 3 Stunden.

Nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf!

Sicherlich brennen Ihnen viele Fragen auf der Seele! Nehmen Sie gerne unser Angebot zu einem persönlichen Kennenlern- und Beratungsgespräch wahr. Wir machen Ihnen anschaulich, wie das Vorher und Nachher in Ihrem Falle aussehen wird und klären technisch-organisatorische Punkte.

Auf unserem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen formulieren. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit zu und melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung selbstverständlich auch telefonisch unter der Nummer +49 (0) 40 – 32 24 39.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder einen Anruf von Ihnen!

Mitgliedschaften

Verlauf der Operation

Navigation