0

Ohrmuschelkorrektur

Ohrenkorrektur – ein Klassiker der Ästhetischen Chirurgie

Gerade im Kindesalter ist ein abstehendes Ohr Anlass für psychische Probleme, Hänseleien und Spott. Umso mehr sollte man eine Ohrmuschelkorrektur so früh wie möglich vornehmen, allerdings erst dann, wenn das äußere Ohr ausgewachsen ist (ab dem 5. Lebensjahr). Ohrkorrekturen sind heutige gängige Praxis.

Die Praxisklinik Colonnaden in Hamburg stellt sich vor

Ob die Ohrenkorrektur im Kindesalter oder beim Erwachsenen durchgeführt wird – immer wählen wir das schonendste Verfahren. Die Praxisklinik blickt auf insgesamt 45 erfolgreiche Jahre in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie zurück, unsere Patientenzufriedenheit ist so hoch wie unser eigener Anspruch an Qualitätsstandards und ethische Haltung. Mit den beiden Klinikleitern Dr. Christoph Krüss und Dr. Jan Pasel werden Sie von zwei dezidierten Fachärzten und Experten behandelt. Mit zusammen 30 Jahren Berufserfahrung bringen sie ihre hochkarätigen Ausbildungen und umfassenden Qualifikationen ein. Die Reputation unseres Hauses ist unser täglicher Ansporn.

Ohrmuschelkorrekturen verhindern Schamgefühle

Wenn der Ohrwinkel bei einem sonst normal geformten Ohr mehr als 30 Grad beträgt, weicht er von der Norm ab. Auch eine fehlende Knickbildung in der Ohrmuschel kann diesen als peinlich empfundenen Defekt verursachen. Man spricht von „abstehenden Ohren“. Idealerweise sollte diese Knorpelfehlbildung bis zum Zeitpunkt der Einschulung oder spätestens mit dem 10. Lebensjahr behoben sein. Der Betroffene selbst fühlt sich in der Regel ausgesprochen unwohl mit dieser anatomischen Laune der Natur, die schwere Komplexe verursachen kann. Eine neue Ohrformung ist heute nicht mehr als ein Routineeingriff, der in der Regel auch dauerhafte Ergebnisse zeigt.

Wie verläuft dieser ästhetisch-plastische Eingriff am Ohr?

Eine Ohrmuschelkorrektur legt abstehende Ohren an den Kopf an oder verkleinert zu große Ohrmuscheln. Um ein ausgewogenes Gesamtbild zu erreichen, werden bei Kindern und Erwachsenen in der Regel beide Ohren korrigiert. In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch erläutert der Operateur der Praxisklinik Colonnaden Hamburg Schnitt-, Ritz- und Nahttechnik, Dauer und Umfang des Eingriffs und die Art der Betäubung. Fragen der Vor- und Nachsorge werden selbstverständlich umfänglich beantwortet. Auch mögliche Komplikationen, wie Blutungen oder Wundheilungsstörungen, werden angesprochen, auch wenn sie äußerst selten auftreten. Transparenz und Offenheit sollen unseren Patienten Sicherheit geben.

Nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf!

Sicherlich brennen Ihnen viele Fragen auf der Seele! Nehmen Sie gerne unser Angebot zu einem persönlichen Kennenlern- und Beratungsgespräch wahr. Wir machen Ihnen anschaulich, wie das Vorher und Nachher in Ihrem Falle aussehen wird und klären technisch-organisatorische Punkte.

Auf unserem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen formulieren. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit zu und melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung selbstverständlich auch telefonisch unter der Nummer +49 (0) 40 – 32 24 39.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder einen Anruf von Ihnen!

Mitgliedschaften

Verlauf der Operation

Navigation